Diakonieverein

Wandel zum sozialen Förderverein

Der Diakonieverein der evang. Dillweißensteingemeinde ist über 100 Jahre alt. Gegründet wurde er 1901 als ‘Krankenverein’, der bis 1979 eine eigene Gemeindekrankenschwester finanzierte, die in die Häuser ging und umfassende Hilfe leistete.

1980 trat der Diakonieverein der Diakoniestation West e.V. bei und entwickelte sich zu einem reinen Förderverein der Diakoniestation West. Durch das größere Einzugsgebiet der Diakoniestation wurden über 10 Fachkräfte beschäftigt, die auch unsere Kranken betreuten. Krankheits- und Urlaubsvertretungen wurden dadurch möglich.

2003 verschmolzen die zwei evangelischen Diakoniestationen Pforzheims zur Diakoniestation Pforzheim eGmbH. Durch die damit verbundene neue Rechtsform ist die Diakoniestation verpflichtet, wirtschaftlich und kostendeckend zu arbeiten.

Als Folge dieser Entwicklung wurde die Satzung des Diakonievereins gründlich überarbeitet und im Mai 2006 beschlossen. Er unterstützt jetzt wieder direkt die evang. Dillweißensteingemeinde, insbesondere durch die ideelle und finanzielle Förderung ihres Besuchsdienstes im Ortsteil.

"Warum Diakonieverein? - Ich bin doch noch jung“

„Warum soll ich mit 20, 30 oder 40 Jahren Mitglied im Diakonieverein werden? Reicht das nicht im Rentenalter auch noch?"

Nicht wenige Menschen argumentieren so. Sie denken unwillkürlich nur an die eigene Situation, in der man nicht auf Hilfe angewiesen ist. Und so sieht man in jungen Jahren wenig Anlass, in einen solchen Verein einzutreten und über viele Jahre Mitgliedsbeiträge zu zahlen.

Die Gründer des Diakonievereins kannten dieses Denken. Sie wollten aber bewusst dagegen angehen. Denn unsere Gesellschaft und unsere Gemeinschaft müssen zerbrechen, wenn jeder nur an sich denkt; wenn nur das zählt, was sich sofort auszahlt.

Der Diakonieverein lebt davon, dass möglichst viele mitmachen, auch die Jüngeren. Denn nur so ist es möglich, mit einem geringen Jahresbeitrag auszukommen und trotzdem damit zu helfen, wo es nötig ist.

Unterstützen Sie den Diakonieverein der evang. Dillweißensteingemeinde e.V.

Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Alle erforderlichen Informationen stehen Ihnen auf dem aktuellen Handzettel zum Download bereit: [Flyer Diakonieverein] 

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke. Spenden sind somit steuerlich abzugs-fähig. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.

Mitglieder des Diakonievereins erhalten für Dienste der Diakoniestation Pforzheim eGmbH im Bereich der Grundpflege und der Hauswirtschaft einen Preisnachlass von 25 % bis zu einem Höchstbetrag von 240 € im Jahr, wenn diese Dienste nicht durch Kranken- oder Pflegeversicherung erstattet werden.